Impressum / Datenschutzerklärung / AGB

Impressum

Verantwortlich für Inhalt und Design dieser Webseite:

yogAloha

Stephanie Goller, 6811 Göfis

M +43 (0)699 110 26 455,

yogaloha@gmx.at 

yogAloha bietet persönliche Dienstleistungen an, die nur von gesunden Menschen und auf deren eigene Gefahr in Anspruch genommen werden können. Informieren Sie mich bitte über allfällige Beeinträchtigungen und Verletzungen vor Unterrichtsbeginn. Bei gesundheitlichen Risiken ist eine Ärztin oder ein Arzt zu konsultieren.

Haftungsausschluss 

Ich übernehme weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die veröffentlichten Beiträge, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, sind ausgeschlossen. Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt grösster Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit betrieben.

Urheberrechte 

Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung des Betreibers bzw. des Urhebers ist untersagt.

Links

Ich übernehme keine Haftung über den Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Websiten. Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Verlinkungen auf fremde Internetangebote. Die Verantwortung für derartige externe Informationen trägt ausschließlich der Anbieter der jeweiligen externen Website.

Datenschutzerklärung

Grundsätzlich eines vorweg - Wir respektieren Ihre Privatsphäre und Ihr Recht auf angemessene Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten. Unsere allgemeinen Richtlinien sind einfach. Wir legen klar und deutlich dar, welche Daten wir erfassen und warum wir das tun. Ihre Daten werden von uns besonders geschützt, vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich innerhalb von Sonnweber Yoga verwendet.

 

Zielsetzung und verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung (u.a. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sowie Einholung von Einwilligungen) von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

 

Anbieterin des Onlineangebotes und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist yogAloha, Stephanie Goller, Haldenweg 1a, 6811 Göfis (nachfolgend bezeichnet als „Anbieterin“, „wir“ oder „uns“). Für die Kontaktmöglichkeiten verweisen wir auf unser Impressum.

 

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer*innen nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung. Das bedeutet die Daten der Nutzer*innen werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn die Daten zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben sind oder beim Vorliegen einer Einwilligung verarbeitet.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbieter*innen (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Dritt-Anbieter*innen“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz im Ausland ist, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Dritt-Anbieter*innen stattfindet. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, einer Einwilligung der Nutzer*innen oder spezieller Vertragsklauseln, die eine gesetzlich vorausgesetzte Sicherheit der Daten gewährleisten.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden, neben den ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung genannten Verwendung, für die folgenden Zwecke auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnisse oder Einwilligungen der Nutzer*innen verarbeitet:
– Die Zurverfügungstellung, Ausführung, Pflege, Optimierung und Sicherung unserer Dienste-, Service- und Nutzerleistungen;
– Die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports.
– Der Versand eines Newsletters (der jederzeit abbestellt werden kann).
– Organisation der Kurse und Workshops – sprich aller Dienstleistungen die wir für Sie erbringen und wofür wir die Daten benötigen.

 

Wir übermitteln die Daten der Nutzer*innen an Dritte nur, wenn dies für Abrechnungszwecke notwendig ist (z.B. an eine*n Zahlungsdienstleister*in) oder für andere Zwecke, wenn diese notwendig sind, um unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Nutzern zu erfüllen.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder Email) werden die Angaben der Nutzerin bzw. des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Facebook Social Plugins

Unser Onlineangebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn ein*e Nutzer*in eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut ihr/sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät der Nutzer*innen übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer*innen erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer*innen daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein*e Nutzer*in die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bzw. die Nutzerin bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem/ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer*innen mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein*e Nutzer*in kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine/ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer*innen, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Nutzer*innen Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über sie sammelt und mit ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen sie sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und ihre Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbieter*innen, wie zum Beispiel Stadtpläne oder Schriftarten von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt-Anbieter*innen setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter*innen die IP-Adresse der Nutzer*innen wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter*innen der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer*innen für eigene Zwecke verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer*innen erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt-Anbieter*innen wählen.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Dritt-Anbieter*innen sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

– Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung:https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

– Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

– Videos der Plattform “YouTube” des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out:https://www.google.com/settings/ads/.

Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer*innen haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben die Nutzer*innen das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer*innen erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzer*innen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer*innen. Die Nutzer*innen werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. ALLGEMEIN 
Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen sind alle Angebote und Dienstleistungen von Stephanie Goller, nachfolgend yogAloha genannt. Mit der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung akzeptiert die Kundin/der Kunde diese Geschäftsbedingungen vorbehaltlos. yogAloha bietet: Unterricht von Yoga im Rahmen von Kursen, Seminaren, Workshops und Privatstunden

2. NUTZUNGSRECHT
Alle Leistungen von yogAloha stehen grundsätzlich allen Interessierten offen. Ein Rechtsanspruch auf die Inan- spruchnahme von Leistungen besteht jedoch nicht. Sofern für eine bestimmte Leistung besondere persönliche Be- dingungen vorausgesetzt sind, müssen diese von der Kundin/dem Kunden erfüllt werden. yogAloha behält sich vor, Interessierte vor Erbringung der Leistung ohne Angabe von Gründen abzulehnen bzw. das Vertragsverhältnis wegen Nichterfüllung von Teilnahmevoraussetzungen nachträglich zu kündigen.

3. BEDINGUNGEN FÜR DEN UNTERRICHT VON YOGA 
Folgende Bedingungen gelten für Kurse, Seminare und Workshops, die von yogAloha durchgeführt werden.

3.1. Voraussetzungen

Jede Kundin/jeder Kunde erklärt verbindlich mit ihrer/seiner Anmeldung, dass sie/er physisch gesund und psychisch stabil sowie den einschlägigen körperlichen und geistigen Anforderungen gewachsen ist. Die angebotenen Leistungen verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilungsprogramm. Sie ersetzen in keiner Weise eine ärztliche Versorgung oder Verordnung von Medikamenten. Im Zweifelsfall ist eine Ärztin/ein Arzt zu konsultieren.

3.2. Vertragslaufzeit, Kursdauer, Angebot

Die Vertragsdauer läuft auf bestimmte Zeit und endet automatisch mit Auslaufen des gebuchten Kurses bzw. mit der gebuchten Einheit. Das Kursjahr von yogAloha besteht aus Herbst/Winter (September - Februar) und Frühling/Sommer (März - August). Es ist möglich, in einen bereits laufenden Kurs einzusteigen, sofern ein Platz frei ist. 
3.3. Anmeldung 
Die verbindliche Anmeldung zu Leistungen von yogAloha hat schriftlich per E-Mail oder telefonisch zu erfolgen. Anmeldungen sind nur bei der Kursleiterin des betreffenden Kurses möglich. Auf eine schriftliche oder mündliche Kursanmeldung erhält die Kundin/der Kunde ein Bestätigungs-E-Mail. Der Kursplatz wird fixiert, sobald die Zahlung des gesamten Kursbetrags bei der Kursleiterin eingegangen ist. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bzw. der Zahlung berücksichtigt. Mit der Anmelde- bestätigung von yogAloha per E-Mail kommt das Vertragsverhältnis rechtswirksam zustande. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dies der/dem InteressentIn unverzüglich mitgeteilt. Es werden ausnahmslos nur Anmeldungen volljähriger Personen angenommen. Minderjährige werden durch Ihre Eltern vertreten. 
3.4. Zahlungsbedingungen
Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn zu überweisen. Spätestens wird der vereinbarte Kurs- oder Einzelstundenbeitrag vor Beginn der ersten Kurseinheit direkt bei der Kursleiterin in bar entrichtet. Die Teilnahmegebühr wird mit der Anmeldung fällig und ist innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung auf die bekannt gegebene Bankverbindung zu überweisen. Zahlungsverzug tritt ein, wenn die Forderung nicht innerhalb einer gesetzten Frist beglichen wird. Etwaige Bearbei- tungsgebühren und gerichtliche Mahngebühren trägt die Kundin/der Kunde in vollem Umfang. Im Falle des Zahlungsverzugs ist die Kursleiterin von yogAloha berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und den Kursplatz an andere Personen weiterzugeben. 
3.5. Teilnahmeobliegenheit, Ausschluss
Die TeilnehmerInnen sind zur regelmäßigen und konstruktiven Teilnahme am Kurs aufgerufen. Absenzen liegen ausnahmslos im Verantwortungsbereich der TeilnehmerInnen und begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung von Teilnahmegebühren. Ein ggf. zu verantwortender Schaden ist von den betreffenden TeilnehmerInnen zu ersetzen. 
3.6. Eintreffen vor der Kurseinheit
Um ein rechtzeitiges Eintreffen wird gebeten, damit die bereits anwesenden KursteilnehmerInnen nicht gestört wer- den. Der Zutritt zu laufenden Kurseinheiten ist für alle TeilnehmerInnen nur bis Kursbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang zu und Teilnahme an der bereits laufenden Kurseinheit besteht nicht. 
3.7. Umbuchungen 
Wurde ein Kurs gebucht, ist es bis eine Woche vor Beginn möglich, kostenlos in einen anderen Kurs umzubuchen, sofern dort ein freier Platz ist. Spätere Umbuchungen (ab sieben Tagen vor Veranstaltungsbeginn) können nicht mehr berücksichtigt werden.
3.8. Stornierung der Anmeldung, Rücktrittsmodalitäten 
Stornierungen werden nur in schriftlicher Form (E-Mail, Post, keine SMS) akzeptiert und schriftlich bestätigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zwei Wochen vor Veranstaltungstermin wird keine Stornogebühr erhoben. Bei Stornierung im Zeitraum von 14 bis sieben Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 Prozent des Rechnungsbetrages fällig. Bei späteren Absagen (ab sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn) wird die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet. Dies gilt auch dann, wenn die / der TeilnehmerIn dem Kurs ohne zeitgerechte Abmeldung einfach fernbleibt.

Sollte es notwendig werden, die Einzahlung des Kursbeitrages mittels Mahnung einfordern zu müssen, werden zusätzlich Mahn- bzw. Bearbeitungskosten (7,– / gebuchtem Kurs) und Einschreibegebühr verrechnet. Auch Stornobeiträge werden mittels Mahnverfahren eingefordert. Ein/e ErsatzteilnehmerIn kann zu jedem Zeitpunkt gestellt werden, und dies ersetzt die Stornogebühr. Sollte im Laufe eines Kurses eine gravierende gesundheitliche Beeinträchtigung auftreten, die die weitere Teilnahme unmöglich macht, stellt yogAloha gegen Vorlage eines ärztliches Attests einen Gutschein über den Wert der ab dem Zeitpunkt der Vorlage ausständigen Kursstunden aus. Dieser ist unbeschränkt gültig und nicht übertragbar.
3.9. Übertragbarkeit des 10er Blockes Der 10er-Block ist nicht auf eine andere Person übertragbar. 
3.10. Durchführung von Veranstaltungen, Absage, Abbruch, Änderungen
Im Hinblick auf die Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards für Kurse, Seminare und Workshops ist die Zahl der TeilnehmerInnen begrenzt. Die Durchführung eines Kurses ist an das Erreichen einer Mindest-TeilnehmerInnenzahl zu einem bestimmten Stichtag gebunden. Bei einer geringeren Anmeldezahl kann der Kurs verändert, verschoben oder abgesagt werden. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden in voller Höhe erstattet oder es kann auf Wunsch der Kundin/des Kunden eine Umbuchung auf einen anderen Kurs erfolgen. Weitere Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. YogAloha behält sich vor, eine Kurseinheit bzw. einen ganzen Kurs aus wichtigem Grund kurzfristig zu verschieben, zu unterbrechen oder ausfallen zu lassen. Im Falle der Absage oder Verschiebung werden bereits entrichtete Gebühren in voller Höhe, bei einer Unterbrechung in anteiliger Höhe, erstattet. Falls ein ganzer Kurs betroffen ist, kann auf KundInnenwunsch optional auch eine Umbuchung erfolgen. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch wird nicht begründet. YogAloha weist darauf hin, dass Inhalt und Ablauf von Kursen oder die/der YogalehrerIn bei Erfordernis kurzfristig – bei grundsätzlicher Wahrung des Gesamtcharakters des Kurses – geändert werden kann. Dies berechtigt die/den TeilnehmerIn nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Ein Schadenersatzanspruch wird ausgeschlossen.
3.11. Haftung von yogAloha
Die Haftung von yogAloha und seiner Yogalehrerin für Personen-, Vermögens- und Sachschäden beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für die Folgen unsachgemäß durchgeführter Übungen haftet yogAloha nicht. Eine Haftung im Falle des Verlustes von mitgebrachter Kleidung, Wertgegenständen oder Geld wird ebenfalls ausgeschlossen. Die Inanspruchnahme von Leistungen von yogAloha erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. YogAloha wird diesbezüglich von jeglichen Haftungsansprüchen freigestellt, es haftet mithin nicht für Unfälle bzw. daraus resultierende körperliche Schäden von KundInnen. Jede Kundin/jeder Kunde erklärt verbindlich mit der Anmeldung, dass sie/er eine persönliche Haftpflicht- und Unfallversicherung besitzt. YogAloha lehnt jegliche Haftung gegenüber KundInnen und Dritten ab. Die Kursleiterin von yogAloha führt die einzelnen Leistungen professionell und gewissenhaft nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Ausführung durch und ist dabei um die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte und der im Rahmen ihrer Leistungen zur Verfügung gestellten Daten und Informationen bemüht. Eine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen kann jedoch nicht übernommen werden. Haftungsansprüche gegenüber yogAloha, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens yogAloha kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle KundInnen tragen die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Dienstleistungen von yogAloha und kommen für verursachte Schäden selbst auf. Eltern haften für ihre Kinder. 
3.12. Gesundheitszustand der TeilnehmerInnen 
Die TeilnehmerInnen versichern, nicht an einer ansteckenden Krankheit zu leiden und dass dem Ausführen der Yogaübungen keine medizinischen Gründe entgegenstehen. Chronische Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie andere körperliche oder psychische Leiden, die die/den TeilnehmerIn in ihrer/seiner Yogapraxis beeinflussen könnten, sind der/dem KursleiterIn jeweils vor Stundenbeginn mitzuteilen. Auch Schwangerschaft ist der/dem Kursleiterin jeweils vor Stundenbeginn bekannt- zugeben. 

4. HAUSORDNUNG 
Die KundInnen haben sich nach den Weisungen der Kursleiterin von yogAloha zu richten. YogAloha ist berechtigt, eine Kundin/einen Kunden bei einem groben Verstoß gegen die Hausordnung, die Anstandsregeln oder die allgemeinen Hygienevorschriften, fristlos zu kündigen. In diesem Fall wird der schon bezahlte Beitrag nicht zurückerstattet. Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

5. VERSCHWIEGENHEIT, DATENSCHUTZ 
Personen- und firmenbezogene KundInnendaten werden unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Im Zuge der Teilnahme am Yogaunterricht bekannt gewordene vertrauliche Informationen der KundInnen werden streng vertraulich behandelt.

6. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Schriftformklausel. Die Berichtigung von Irrtümern sowie von Druck- und Rechenfehlern bleibt vorbehalten. Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt (Salvatorische Klausel). An Stelle der ganz oder teilweise unwirksamen Regelung gilt, soweit rechtlich zulässig, eine andere angemessene Regelung, welche wirtschaftlich im Sinn und Zweck der ursprünglichen Bestimmung am nächsten kommt. Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht im Gerichtssprengel Feldkirch.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2020 yogAloha by Stephanie 

Göfis - Vorarlberg

yogaloha@gmx.at

0043 699 11026455